Sven Waida

 

Komponist, Musiker, Sänger, Texter, Moderator, Pädagoge Künstler

SÄNGER & MUSIKSCHÖPFER

SINGER & MUSIC CREATOR

             SVEN

WAIDA

eEs geht WAIDA

www.waidaweb.de

Zwecks

    Auftritts-Anfragen, Kompositions-Aufträgen,

    Workshop-/Seminar- Anmeldungen, Unterricht, 

    CD‘s, Noten, Nutzungsrechten, …

 

So erreichen Sie mich:

Betreiber der Seite und verantwortlich im Sinne des deutschen Presserechts:
Sven Waida, Emil-Berg-Str. 30, 38162 Cremlingen

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Dafür sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Textfeld: GESANG
Textfeld: KLAVIER
Textfeld: GITARRE
Textfeld: WOABONG
Textfeld: KALIMBA
Textfeld: GONG
Textfeld: ...

Impressum:

Pressetexte (Auszüge) über Sven WAIDA

"Sven Waida ... ,

Wer kennt ihn noch nicht? Der sollte ihn nun kennen lernen!

Der Mann, der in dieser Stadt oft mit markantem Hut anzutreffen ist, hat allerlei Facetten.

Er ist Vollblutmusiker, dem seine Musik wohl immer ein Lächeln ins Gesicht zaubert. 

Und so wechselt er spielend zwischen mehreren Instrumenten.

Seine Offenheit gegenüber Menschen und sein Interesse an guten Musikern ist für mich beispielhaft.

Authentisch in dieser Form. So traf ich ihn schon einige Male bei bunt gemixten Musiksessions an, wo Äußerlichkeiten und Status keine Rolle spielen,

sondern einzig und allein die Leidenschaft Musik und Mensch verbindet.

Großartig!"

http://kult-tour.jimdo.com/2014/01/17/musik-tanz-ticker-vom-17-01-18-01-2014/

Musik-Tanz-Ticker vom 17.01. - 18.01.2014

Stefan Kiessling und Sven Waida“ in der „KAUFBAR

Beginn: 20:00 Uhr 18.1.2014 (Eintritt: Frei) [geschrieben von Daniela Wedau]

Axel Klingenberg [zur Lesebühne BumsdorferAuslese]

Ankuendigung_BS-Lesebuehne

(veranstaltet am 14. September 2012)

[Text von Axel Klingenberg]:

„Als musikalischer Stargast des Abends konnte der junge Braunschweiger Musiker Sven Waida verpflichtet werden.

Dieses Multitalent überzeugt durch Ausdrucksstärke und Emotionalität. Er spielt Songs aus einem Repertoire, welches den unendlichen Weiten eines Sternennebels gleicht, mit Melodien, die Supernoven zum Explodieren bringen.“

Thomas Hirche [Das KULT 25.01.2014] -

Tasten in der Finsternis“:

„Sven Waida schafft es, mit einfachen Klangmitteln Welten in der Dunkelheit des Raumes entstehen zu lassen.

Jedes Bild entsteht individuell im Kopf des Zuhörers. Lassen Sie sich ein,

nur auf die Ohren zu vertrauen und dabei in bisher ungesehene Geschichten einzutauchen.“

www.braunschweiger-zeitung.de/lokales/Braunschweig/tastenkuenstler-in-der-finsternis-id893279.html

Tastenkünstler in der Finsternis (Tasten in der Finsternis)

Im kleinsten Theater Braunschweigs spielt der Pianist Sven Waida im Stockfinsteren.

Von Ann Claire Richter [10.02.2013]

"…Nach einigen Sekunden der erste Ton –

    wie ein Windhauch mit Meeresrauschen.

    Dann Glöckchenklang.

    Der Beginn eines ganz besonderen Konzerts

… Er erzählt Geschichten ohne Worte.

... jazzige Piano-Klänge und Gesang wie von Louis Armstrong.

... Wir sind ganz entrückt in diesem winzigen,

    stockfinsteren Raum voller Überraschungen.

... Die Wirklichkeit des Hagenmarkts ist weit weg,

    und die Musik geht unmittelbar ans Gemüt.

... Es brummt fernöstlich und spirituell. Waida, der Schamane.

    Ein Pfeifen, ein Rasseln.

... Sphären-Klänge wie aus einem Traum.

    Nun ein bisschen Synthie-Pop.

... Dann ein herber Kontrast:

    Easy-Listening-Klänge wie aus dem Fahrstuhl.

... Wilder, etwas durchgeknallter Jazz. Interessant.

    Minutenlang geht das so.

... Dann ein Schnarren. Windgeräusche.

    Und schließlich ein Gedicht, das vom Vergessen handelt

    und von verblassenden Wunden.

... Am Ende wieder das Glöckchen.

    Als wär’s das Wecksignal aus der Hypnose.

... Im Licht ist deutlich zu erkennen:

    Waida ist erschöpft, durchgeschwitzt – und glücklich.

 

Die Zuschauer applaudieren von Herzen. Ein spannender Abend."

Sven Waida

Emil-Berg-Str. 30

38162 Cremlingen

Telefon: 05306 - 57 232 42

Handy:  0174 - 4063629

E-Mail: sven(at)waidaweb(dot)de

Referenzen

THEATER:

Das Kult (T. Hirche), LOT-Theater, Staatstheater Kleines Haus, ...

FESTIVALS:

Magnifest, Jazzfest Wegwarte, Tastentaumel, Afrikamarkt Steinhude, Sommerhopp, Kulturelle Landpartie, Kulturschaufenster Weststadt, Musikum, Kulturnacht Braunschweig, Grasleben-Festival, Schulfrei-Festival, BTSC-Lindy-Hop, ...

DIVERSE ÖRTLICHKEITEN außerhalb von BS:

Budapest (Ungarn) Jazzclub & Café „Jedermann“ (unterhalb des Goethe Instituts), Göttingen (Exil), Bad Zwesten (Alte Pfarrei Niederurff); Magdeburg (FlowerPower, Keith-Livepub), Goslar (Gecko); Steinhude, Burg Warberg, Wolfenbüttel, Springe, Peine, Schöningen, Hannover, Koblenz, Brodenbach an der Mosel, Celle, ...

GALERIEN:

Galerie BBK Torhaus, Galerie auf Zeit, Galerie atelier22, Galerie Hugo45, Galerie einRaum5-7, Galerie NeunRaumKunst, ...

DIVERSE ÖRTLICHKEITEN in und um BS:

U.a. Wegwarte, Schimmel-Auswahlzentrum, Landesmuseum Braunschweig, Burgplatz,  Musische Akademie, Brunsviga, Hotel Aquarius, diverse Lokale und Keipen, Bildungsmesse Kohlmarkt, ...

Manuela Ilanna Kuhar [www.kult-tour-bs.de 30.01.2016] -

„Der die Finsternis verzaubert“:

„Eine Reise wie in eine andere Welt, oder durch ein Wurmloch in ein Paralleluniversum.

Gongschläge und Klaviertöne lassen den Körper vibrieren und treffen mitten ins Herz.

Ich meine, mein Blut in den Adern rauschen zu fühlen und staune, wie Klänge so einen spannenden Bewusstseinszustand bewirken können.“

 

„Also… für mich ist Sven ein echter Ausnahmekünstler!“

„Also liebe Leute: Nix wie hin da, und lasst euch verzaubern!“

Stefanie Krause [www.kult-tour-bs.de Der Stadtblog] -

„Der die Finsternis verzaubert“:

„Eine wahre Fantasieexplosion löste Sven Waida mit

"Tasten in der Finsternis" bei Manuela hervor.

... über diese ungewöhnliche Konzertperformance vom Donnerstag im Das KULT.“

Info-Mappe